In der Psychosozialen Arbeit im Land Nordrhein-Westfalen ist der Verein vor allem engagiert in den Gremien, die durch den Paritätischen Wohlfahrtsverband getragen werden.

  • FAK Sozialpsychiatrie (Paritätischer NRW): Seit 35 Jahren setzen Vereine und Initiativen im Paritätischen bundesweit Impulse für bedarfsgerechte Hilfen bei der Unterstützung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und Behinderungen. Im Facharbeitskreis Sozialpsychiatrie kommen viermal im Jahr 40-50 Vertreter/-innen der Mitgliedsorganisationen des Fachgebietes aus Nordrhein-Westfalen zusammen. Sie beraten aktuelle fachpolitische Entwicklungen. Entsprechend aktueller Fragestellungen werden Ad-Hoc Arbeitsgruppen eingerichtet. Schwerpunktthemen in den vergangenen Monaten waren u.a.: Integrierte Versorgung psychisch Kranker, Ambulante Psychiatrische Pflege, Duale Ausbildung in der Sozialpsychiatrie, Externe Begutachtung von Neuzugängen im Bereich BeWo.
  • Im UAK Psychiatrie & Migration (Paritätischer NRW) treffen sich vier mal jährlich die Vertreter der rheinischen Sozialpsychiatrischen Kompetenzzentren Migration (SPKoM) wie auch weitere Vertreter/-innen aus Paritätischen Mitgliedsorganisationen und entwickeln Ideen Ideen und Konzepte zur interkulturellen Öffnung der gemeindepsychiatrischen Systeme in Nordrhein-Westfalen.

 Copyright © 2015. Copyright © ViBB Essen e.V.
Alle Rechte vorbehalten.