Der ViBB Essen e.V. sieht eine wesentliche (satzungsgemäße) Aufgabe darin, eine Brücke zu schlagen
zwischen den Themenbereichen „Gesundheit“ (insb. auch „Psychiatrie“ / „psychosoziale Arbeit“),
„Inklusion von Menschen mit Behinderung“ und „Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte“.

Deshalb kooperieren wir mit vielen Partnern in verschiedenen Gremien. Die Spannbreite und Details unserer
Aktivitäten sind in den Jahresberichten des Vereins dargestellt (siehe Rubrik „Informationsmaterial“).

ViBB Essen e.V. – Vernetzung in Gremien

  Sozialpsychiatrie Gesundheit/Psychiatrie
und Integration
Migration/Integration

Essen

Psychosoziale AG 1
(Gesundheitsamt)

UAK BeWo [PSAG 1]
(Gesundheitsamt)

AG PlaKo
(Gesundheitsamt)

AK Gesundheit & Migration
(Gesundheitsamt 2006/07 bis 2010)

AK Selbsthilfe & Migration
(über Wiese e.V.)

EVI – Essener Verbund der Immigrantenorganisationen (Dachverband von ca. 75 MSO)

MSO-Netzwerk im Interkulturellen Zentrum KREUZER Bergeborbeck (Verbund 15 lokaler MSO)

AK EMI – Arbeitskreis Essener Migrationsarbeit Interaktiv (Verbund v.a. von MigrantInnen aus öffenticher Verwaltung und
Wohlfahrtsorganisationen)

Netzwerk der MBE- und JMD-Stellen in Essen

NRW

FAK Sozialpsychiatrie
(Paritätischer NRW)

AK Psychiatrie & Migration
(Paritätischer NRW)

FAK Migration
(Paritätischer NRW)

MSO-Netzwerk NRW
(Paritätischer NRW, Land NRW)

Deutschland

    Netzwerk der MBE-Stellen des Paritätischen Gesamt-verbandes

 

 Copyright © 2015. Copyright © ViBB Essen e.V.
Alle Rechte vorbehalten.